Weintrauben-Schiacciata, Schiacciata con I uva

Zutaten:
25 g frische Hefe oder 1 Tütchen Trockenhefe, 1 Priese Zucker, 250 ml lauwarmes Wasser, 500 g Weizenmehl Type 405 oder italienisches Mehl tipo 00, 2 Eigelb, 2 El Olivenöl, 1/2 Tl Meersalz, 175 g weiche Butter, 125 g brauner Zucker (plus etwas mehr (zum bestreuen), abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone, 100 g Walnusskerne (gehackt), 250 g blaue Trauben (halbiert und entkernt), 400 g SchlagSahne, 3 El Puderzucker, 100 ml Vin Santo, 1 rechteckige Backform von 24 cm x 32 cm Seitenlänge (eingeölt)

Trockenhefe nach Packungsanweisung verarbeiten. Frische Hefe in einer mittelgrossen Schüssel mit dem Zucker mischen, das Wasser zugiessen, gut verrühren und 10 Minuten ruhen lassen, bis die Flüssigkeit schäumt. Das Mehl in eine grosse Schüssel sieben. Eine Vertiefung in die Mitte drücken, Hefewasser, Eigelb, Öl und Salz zufügen und alles zu einem leichten Teig vermengen. Diesen auf einer bemehlten Arbeitsfläche 10 Minuten glatt kneten. Er sollte ziemlich weich sein, wenn er aber zu weich ist, um ihn weiterzuverarbeiten, etwas mehr Mehl zufügen. den Teig in eine eingeölte Schüssel geben, mit Frischhaltefolie oder einem feuchten Küchentuch abdecken und etwa 1 Stunde zur doppelten Grösse aufgehen lassen. Butter und braunen Zucker mischen, dann Zitronenschale und Walnüsse zufügen. Die fertige Mischung bis zur Verwendung zimmerwarm halten. Die Luft aus dem aufgegangenen Teig schlagen. Den Teig zu einer Kugel formen, dann zu einem Rechteck ausrollen und in die vorbereitete Backform einpassen. Die WalnussButter auf dem Teig verstreichen, die Trauben darauf verteilen und mit dem Zucker bestreuen. Die Schiacciata erneut abdecken und etwa 1 Stunde ruhen lassen, bis der Teig seinen Umfang verdoppelt hat. Den Backofen auf 200 Grad oder Gasstufe 3 vorheizen. Die aufgegangene Schiacciata darin 15 Minuten backen, dann die Temperatur auf 180 Grad reduzieren und die Schiacciata weitere 20 Minuten goldbraun backen. Anschliessend kurz abkühlen lassen, dann aus der Form heben. Die Sahne mit Puderzucker und Vin Santo steif schlagen. Die abgekühlte Schiacciata in Stücke schneiden und mit der Vin Santo Sahne servieren. 



4444 Rezepte

Tags:

Schreibe einen Komentar