Spanische Rouladen (Zutaten für 6 Personen)

Zutaten:
2 Zwiebeln, 3 Knoblauchzehen, 1 rote Paprikaschote (200 g), 50 g grüne Oliven (ohne Stein), 30 g Mandeln (fein gehackt), 6 Rinderouladenscheiben (a 225 g), Salz, schwarzer Pfeffer, Mehl, 2 El Öl, 425 g stückige Tomaten (aus der packung), 200 ml trockner Sherry

1. Geschälte Zwiebeln fein würfeln und den Knoblauch fein hacken. Die Paprika vierteln, entkernen und fein würfeln. Die Oliven und Mandeln getrennt hacken und mit den Paprikawürfeln und die Hälfte der Zwiebel– und Knoblauchwürfel mischen.

2. Das Rouladenfleisch auf die Arbeitsfläche geben, pfeffern und die Gemüsemischung darauf verteilen. Die Rouladen an den Seiten etwas einklappen, aufrollen und mit Zahnstochern feststecken, danach in Mehl wenden.

3. Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen, die Rouladen darin rundherum anbraten und herausnehmen.

4. Restliche Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und eine Minute anschwitzen. Rouladen wieder in die Pfanne geben. Stückige Tomaten und Sherry dazugeben und aufkochen lassen. Alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 80 Minuten sanft schmoren, die Rouladen ab und zu wenden. Am Ende der Garzeit die Rouladen herausnehmen und die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Wer es etwas feiner mag, gibt die Sauce durch ein Sieb.



4441 Rezepte


Tags:

Schreibe einen Komentar