Mangoldkuchen (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
250 g Mehl, 3 Eier, 120 ml Olivenöl, 1/2 Tl Salz, 500 g Mangold, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 100 g Champignons, 8 Sardellenfilets, 200 g TK-Erbsen, 2 El frisch gehacktes Basilikum, 100 g Ricotta, Salz, Pfeffer, Fett (für die Form)

Mehl in eine Schüssel sieben. 1 Ei mit 100 ml Olivenöl und Salz verrühren und zum Mehl geben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten und abgedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten ruhen lassen. Mangold putzen, waschen, die dicken Rippen herausschneiden und den Rest in feine Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Pilze putzen, feucht abreiben und in Scheiben schneiden. Sardellen abtropfen lassen und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch im restlichen Öl andünsten. Nach 2 Minuten die restlichen Mangoldstreifen zugeben und mit schmoren, 5 Minuten danach die Champignons in die Pfanne geben und die Mischung weitere 5 Minuten dünsten, bis alle Flüssigkeit verkocht ist. Nach 4 Minuten die TK-Erbsen unterheben. Würzen. Pfanne vom Herd nehmen, Basilikum und Sardellen unterrühren und abkühlen lassen. Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Eine Springform (26 cm Durchmesser) einfetten. Den Teig dünn ausrollen, in die Form legen und den Rand hochdrücken. Die restlichen Eier mit dem Ricotta verrühren, salzen und pfeffern. Die Hälfte dieser Mischung zum Gemüse geben und alles auf dem Teigboden verteilen. Restliche Ricotta-Eier-Masse darüber geben und die Torte im Ofen etwa 35 Minuten backen.


4414 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar