Büffelfilet mit Pfeffer (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
1 Kg Büffelfilet, 2 Knoblauchzehen, Salz, 4 El Dijon-Senf, 1 1/2 El zerstossene Pfefferkörner, 250 ml Rotwein, 100 g Creme fraiche, Pfeffer

Den Backofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Das Fleisch vom Fett befreien, waschen und trockentupfen. Die Knoblauchzehen schälen und in Stifte schneiden. In das Fleisch mit einer Spicknadel Löcher stechen und mit den Knoblauchstiften spicken. Das Fleisch mit Salz einreiben und anschliessend mit dem Senf einstreichen. In den zerstossenen Pfefferkörnern wenden. In einen Bräter legen und die Hälfte des Rotweins zugiessen. Das Fleisch im Ofen etwa 25 Minuten braten, dabei mehrmals mit Bratensaft begiessen und einmal wenden. Das Büffelfilet aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit dem restlichen Rotwein loskochen und auf die Hälfte einkochen lassen. Die Creme fraiche einrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Dazu Kartoffelpüree servieren.



4484 Rezepte


Tags: ,

Schreibe einen Komentar