Linguine mit Schinkenstreifen und Erbsen (Zutaten für 2 Personen)

Zutaten:
125 g getrocknete Linguine, 3 El gehackte glattblättrige Petersilie, 1 El Dijon-Senf, 2 Tl Zitronensaft, 1 grosse Priese Zucker, 3 El Olivenöl, 100 g gekochter Schinken (in feinen Streifen), 2 FrühlingsZwiebeln, 2 Eier, Salz, Pfeffer

1. Einen Topf mit Salzwasser aufkochen. In der Zwischenzeit Petersilie, Senf, Zitronensaft, Zucker, Öl und etwas Salz und Pfeffer vermischen. Den Schinken aufrollen und in möglichst feine Streifen schneiden. FrühlingsZwiebeln putzen, erst längs in feine Streifen und dann auf 5 cm Länge schneiden.

2. Eier in einen kleinen Topf geben und mit kaltem Wasser gerade bedecken. Aufkochen und 4 Minuten aufkochen (wenn das Wasser kocht, fangen die Eier normalerweise an, im Topf herumzuschwimmen).

3. Linguine ins Wasser geben, wieder aufkochen und in ca. 6-8 Min. weich kochen. FrühlingsZwiebeln hinzufügen und weitere 30 Sek. kochen.

4. Linguine abgiessen und wieder in den Topf geben. Schinken und Senf-Dressing untermischen und auf vorgewärmten Tellern aufhäufen. Eier schälen und halbieren und auf dem Salat anrichten.



4439 Rezepte


Tags: , ,

Schreibe einen Komentar