Buchweizen-Pasta mit Steak und Paprika (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
2 El Erdnuss- oder Pflanzenöl, 1 rote Paprika (geputzt und in Stücke geschnitten), 2 orangenfarbene oder gelbe Paprika (geputzt und in Stücke geschnitten), 1 grosse rote Zwiebel (in feine Ringe geschnitten), 3 El süsse ChiliSauce, 3 El Tomatenmark, 25 g frischer Ingwer (geschält und gerieben), 3 Knoblauchzehen (in Scheiben geschnitten), 200 g stückige Tomaten (aus der Packung), 350 g getrocknete Buchweizen-Pasta, 750 g Rumpsteak, Salz

1. Öl in einer grossen Pfanne mit schwerem Boden erhitzen. Paprika und Zwiebel ca. 10 Minuten andünsten, bis sie weich sind und langsam braun werden. Für die Pasta einen grossen Topf Salzwasser aufkochen.

2. Chili-Sauce, Tomatenmark, Ingwer und 4 El Wasser in einer kleinen Schüssel vermischen.

3. Knoblauch und stückige Tomaten zur Paprika geben und unter Rühren weitere 2 Minuten andünsten. Alles mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne heben und warm stellen. Pasta ins Wasser geben, wieder aufkochen und in ca. 8-10 Minuten al dente garen.

4. Steaks in die Pfanne geben und ca. 3 Minuten auf jeder Seite braten. (So wird das Steak medium und ist innen noch zart rosa. Kürzen oder verlängern Sie die Garzeit, wenn Sie das Fleisch blutiger oder lieber gut durch mögen.) 5. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Schneidebrett in feine Streifen schneiden. Pasta abgiessen und mit der Paprika und der Saucen-Mischung wieder in den Topf geben. Gut vermischen und auf vorgewärmte Teller geben. Die Steakstreifen darauf anrichten und servieren.



4439 Rezepte


Tags: , , , ,

Schreibe einen Komentar