Rote-Bete-Tagliatelle mit Entenbrust (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
400 g kleine rote Zwiebeln, 3 El Olivenöl, 4 kleine Entenbrüstchen, 1 El fein gehackter Thymian, 1 Rezeptmenge Rote-Bete-Tagliatelle, 200 g Zuckererbsenschoten, 5 El Balsamico-Essig, 50 g Butter, 2 Tl fein gehackte Minze, Salz, Pfeffer

1. Zwiebel in Spalten schneiden (am unteren Ende nicht zerteilen) und in einem Bräter verteilen. Mit 2 El Öl beträufeln und im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad (Gas Stufe 7) ca. 20 Minuten braten, bis sie Farbe bekommen. Entenbrust mit der Hautseite nach Oben auch in den Bräter legen, mit Thymian, Salz und Pfeffer bestreuen und weitere 15 Minuten braten.

2. Einen grossen Topf Salzwasser aufkochen. Zuckerschoten längs aufschneiden und in einem kleinen Topf mit kochendem Wasser 1 Minute blanchieren. In einer hitzebeständigen Schüssel warm halten.

3. Zwiebel und Entenbrüstchen zu den Erbsen geben. Essig in den Bräter geben. Butter und 2 El Wasser hinzufügen. Sanft erhitzen, bis die Sauce blubbert.

4. Tagliatelle ins Wasser geben, wieder aufkochen und 2 Minuten garen. Abtropfen lassen und wieder in den Topf geben. Die Ente in feine Scheiben schneiden und mit Zwiebeln, Minze und Erbsen in den Topf geben. Gut vermengen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Balsamico-Butter beträufeln.



4439 Rezepte


Tags: ,

Schreibe einen Komentar