Kartoffelkuchen mit Krabben

Zutaten:
1 Bund Schnittlauch, 1 Kg Kartoffeln (gekocht), 250 ml Milch, 2 El Mehl, 5 Eier, Salz, Pfeffer

Für den Belag:
1 Zwiebel, 3 GewürzGurken, 500 g passierte Tomaten (aus der Packung), 300 g Magerquark, 3 El Gurkenwasser, 1 El Dill (gehackt), 300 g Krabben, 200 g Gouda (gerieben)

1. Schnittlauch waschen, trockentupfen und in Ringe schneiden.

2. Kartoffeln reiben mit 100 ml Milch, Mehl, 3 Eiern und Schnittlauchröllchen verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.

3. Teig im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.

4. Für den Belag Zwiebel abziehen und hacken. Gurken abtropfen lassen.

5. Quark mit restlicher Milch, restlichen Eiern, Gurkensud und Dill verrühren. Zwiebel und Gurkenwürfel unterziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse auf den Boden streichen, mit passierten Tomaten bestreichen und mit Krabben belegen, würzen und mit Käse bestreuen. Kartoffelkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten fertig backen.

6. Ergibt 12 Stücke.



4410 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar