Frittierte Mozzarella-Basilikum-Minis (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
3 Becher Mozzarella Minis Basilikum (a 150 g), Salz, Pfeffer, 2 Eier, 50 g Parmesan, 100 g Paniermehl, 30 g Mehl, 150 g Tomaten, 1 FrühlingsZwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 El ceto Balsamico bianco, 4 El Olivenöl, 1 Bund Rucola, Pflanzenöl (zum Frittieren), 8 Salbeiblätter, 1/4 Tl Butter

1. Die Mozzarella Minis leicht salzen und pfeffern. Die Eier verquirlen und ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Den Parmesan mit dem Paniermehl in einem Teller mischen. Die Mozzarella Minis zuerst in Mehl, dann im Ei und zum Schluss in der Brösel-Mischung wenden.

2. Die Tomaten kurz blanchieren, häuten und vierteln. Samen entfernen und diese durch ein Sieb in eine Schüssel passieren. Das Tomatenfleisch würfeln. Die FrühlingsZwiebel in Ringe schneiden, Knoblauch fein würfeln. Essig mit Salz, Pfeffer und Tomatensaft verrühren. Tomaten, FrühlingsZwiebeln, Knoblauch und Olivenöl untermischen. Den Rucola waschen, gut abtropfen lassen und eventuell die groben Stiele entfernen.

3. Das Öl in einem Topf oder einer Fritteuse auf 180 Grad erhitzen. Die panierten Mozzarella Minis darin golden frittieren und gut abtropfen lassen.

4. Die Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Salbeiblätter kurz darin anbraten. Die Mozzarella Minis mit Rucola und Salbeiblättchen auf Tellern anrichten. Rucola mit der Vinaigrette beträufeln.



Tags:

Schreibe einen Komentar