Frittierte Auberginen mit Knoblauch-Dip (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
370 g Mehl, Salz, Pfeffer, 1 Priese Zimt, 16 Mini-Auberginen, 2 Scheiben Vollkorn-Toastbrot, 250 ml Milch, 100 g Sonnenblumenkerne, 2 Knoblauchzehen, 125 g saure Sahne, 1/2 Bund fein gehackte Petersilie, Zitronensaft, Kokosfett (zum Frittieren)

1. 350 g Mehl mit 1 Priese Salz, Pfeffer und Zimt in eine Schüssel geben. In die Mitte 150 ml Wasser geben. Alles mischen, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig mindestens 2 Stunden abgedeckt kühl stellen.

2. Die Auberginen waschen, halbieren und salzen. Die Stängel dabei nicht entfernen.

3. Für den Dip das Toastbrot entrinden und in der Milch einweichen. Mit Sonnenblumenkernen und zerdrückten Knoblauchzehen im Mixer pürieren. Sahne einrühren und Petersilie unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

4. Die Auberginen erst in Mehl wenden, durch den Ausbackteig ziehen und anschliessend im heissen Fett bei ca. 180 Grad ausbacken.

5. Anschliessend auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Auberginen mit dem Dip auf Tellern anrichten und servieren.



4431 Rezepte


Tags: , ,

Schreibe einen Komentar