Nürnberger-Rostbratwürstchen süss-sauer auf Weißkohl (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
1 Weisskohl (ca. 1 Kg), Salz, 4 El Öl, weisser Pfeffer, 20 Nürnberger Rostbratwürstchen (ca. 360 g), 2 kleine Lorbeerblätter, 300 ml Gemüsebrühe (Instant), 1-2 Tl Kümmel, 200 ml Weissbier, 2-3 El Weissweinessig, 4 gehäufte El Mehlschwitze (dunkel), 1 Priese Zucker, 750 g festkochende Kartoffeln, Petersilie (nach belieben, zum Garnieren)

1. Weißkohl putzen und streifig schneiden. Mit etwas Salz bestreuen und kurz durchstampfen. 15 Minuten beiseite stellen. 3 Esslöffel Öl erhitzen. Weißkohl darin etwa 20 Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in Salzwasser etwa 20-25 Minuten kochen.

3. Inzwischen die Nürnberger Rostbratwürstchen im heissen Öl ringsum braten, dabei die Lorbeerblätter zugeben. Würstchen herausnehmen und warm stellen. Bratensatz mit Brühe ablöschen. Kümmel zugeben, Weissbier und Essig zufügen. Mehlschwitze einrühren und 1 Minute köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

4. Kartoffeln abgiessen, Die Zubereitungszeit Würstchen ca. 40 Minuten auf dem Weißkohl anrichten und nach Belieben mit Petersilie bestreuen. Dazu die Soße und Kartoffeln anrichten.



4423 Rezepte

Tags: ,

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Hendrik Says:

    Gute Informationen! Ich werde mich damit mal genauer auseinander setzen! Bin gespannt auf die naechsten Eintraege!

Schreibe einen Komentar