Irisches Sodabrot

Zutaten:
Pflanzenöl (zum Einfetten), 550 g Mehl (plus etwas mehr zum Bestäuben), 1 Tl Salz, 1 Tl Natron, 400 ml Buttermilch

1. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen und ein Backblech mit Öl einfetten.

2. Mehl, Salz und Natron in eine Rührschüssel sieben. Eine Mulde in die Mitte drücken und fast die ganze Buttermilch hineingeben.

3. Alles zuerst mit einem Holzlöffel und dann mit den Händen gut vermengen. Der Teig sollte sehr weich, aber nicht zu feucht sein. Bei Bedarf die restliche Buttermilch zugeben.

4. Den Teig auf einer leicht bemehlte Arbeitsfläche kurz durchkneten. Einen runden Laib mit 20 cm Durchmesser formen.

5. Den Laib auf das eingefettete Backblech geben und kreuzförmig einschneiden. Das Brot 25-30 Minuten backen. Das Brot ist fertig, wenn es beim Klopfen auf die Unterseite hohl klingt. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.



Tags: ,

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. David Says:

    Ich hatte Lust fuer zukuenftige Posts auf dem laufenden zu bleiben, aber wo finde ich den RSS Link ?

  2. Marcel Says:

    Mir wuerde es gefallen fuer zukuenftige Posts auf dem laufenden zu bleiben, aber wo finde ich den RSS Link ?

  3. Rene Says:

    Gut gefuehrter Blog, gefaellt mir sehr gut. Auch nette Themen.

Schreibe einen Komentar