Minutensteaks mit scharfer Sojasauce und Kressesalat (für 4 Personen)

Zutaten:
110 ml SojaSauce, 60 ml Orangensaft, 1 El Honig, 1/2 rote Chilischote, 50 ml Sonnenblumenöl, 8 kleine Rump- oder Hüftsteaks vom Rind (a 60 g), 1 Bund Brunnenkresse, 100 g FeldSalat, 1 Kästchen Daikon-Kresse, 1 Kästchen rote Shiso-Kresse, 1/2 Bund Kerbel, je 1 kleine rote und gelbe Paprikaschote, 1/2 SalatGurke (geschält und entkernt), 50 ml Zitronensaft, 40 ml Mirin (einmal aufgekocht), 1 Messerspitze Chilipaste, 1 El dunkles Sesamöl, 6 El Traubenkernöl

1. 60 ml SojaSauce mit Orangensaft und Honig vermengen, Chilischote waschen, halbieren, entkernen und fein schneiden. Zur Honig-SojaSauce geben. Die Hälfte des Sonnenblumenöls in einer grossen Pfanne erhitzen, 4 Steaks darin auf einer Seite kurz anbraten, wenden und mit der Hälfte der Honig-SojaSauce ablöschen. Aus der Pfanne nehmen und die restlichen 4 Steaks ebenso anbraten.

2. Brunnenkresse und FeldSalat waschen und putzen. Von Daikon- und Shiso-Kresse die Blättchen abzupfen. Kerbel waschen, trocken schleudern und die Blättchen abzupfen. Beide Paprikaschoten waschen, schälen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Für das Dressing Gurke, Zitronensaft, Mirin, restliche SojaSauce und Chilipaste mit dem Stabmixer in einem hohen Gefäss pürieren. Zum Schluss das Öl unterrühren. Salatzutaten in einer Schüssel mit dem Dressing vermengen. Salat mit den Steaks auf den Tellern anrichten.



Tags: , , ,

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Gustav Says:

    Lehrreicher Post. Bereichernd, wenn man sowas auch mal aus einer anderen Perspektive ansehen kann.

Schreibe einen Komentar