Würstchen im Teigmantel mit selbstgemachtem Ketchup (für 6 Personen)

Zutaten:
6 Würstchen (Nürnberger oder Wiener), 1 Rolle Blätterteig (Kühltruhe), 1/2 rote Paprika, 1 kleine Dose Mais

Für das Ketchup:
500 ml passierte Tomaten, 1/2 Tl Salz, 1/2 Tl Pfeffer, 2 El Orangensaft, 2 El Zucker, 1 El Balsamicoessig

1. Den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Die Paprika waschen und entkernen. Das Fruchtfleisch zuerst in Streifen, dann in kleine Würfel schneiden. Den Mais in ein Sieb geben, abtropfen lassen und unter fliessendem Wasser spülen.

3. Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in 6 Rechtecke schneiden.

4. Mais und Paprikawürfel gleichmässig auf die Teigstücke verteilen, dabei rundherum einen Rand lassen. An die kurze Seite jeweils ein Würstchen legen und den Teig aufrollen. Auf das Backblech legen und im Backofen 15 Minuten backen.

5. Inzwischen den Ketchup zubereiten. Dafür einen Topf auf den Herd stellen. Die passierten Tomaten hineingeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Orangensaft, Zucker und Balsamicoessig dazugeben und etwa 10 Minuten bei kleiner Temperatur köcheln lassen. Wenn du das Ketchup etwas schärfer möchtest, dann kannst du es noch mit etwas Curry würzen.

6. Die Würstchen mit dem selbst gemachtem Ketchup servieren.



4423 Rezepte

Tags: , , ,

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Michael Says:

    Der like Button wuerde sich gut im Blog machen, oder finde ich ihn nur nicht?

Schreibe einen Komentar