Mandelbrot (für etwa 80 Stück)

Zutaten:
200 g Mandeln (blanchiert), 200 g Eiweiss (von etwa 6 Eiern), 1 Prise Salz, 200 g Zucker, 6 Tropfen Bittermandelöl, 270 g Mehl, 1 Prise gemahlene Vanille

1. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Dann die blanchierten Mandeln auf dem Backblech verteilen, auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben und 3-5 Min. rösten. Das Blech herausnehmen, die Backofentemperatur auf 180 Grad reduzieren und die Mandeln abkühlen lassen.

2. Zwei Kastenformen (a 24 x 10 cm) mit Backpapier auslegen. Eiweisse mit 1 Prise Salz in einer Schüssel mit den Rührbesen des Handrührgeräts steif schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis ein glänzender Schnee entstanden ist und der Zucker sich aufgelöst hat.

3. Bittermandelöl über den Eischnee geben. Mehl, geröstete Mandeln und Vanille vermischen und mit einem Spatel unter den Eischnee ziehen. Die Masse auf die beiden Kastenformen verteilen. Auf der mittleren Schiebe im Backofen 40 Min. backen. Der Brotteig darf innen nicht mehr flüssig sein.

4. Die Brote etwas abkühlen lassen und mit dem Backpapier aus den Formen heben. Das Papier abziehen und die Brote vollständig abkühlen lassen. Die Backofentemperatur auf 160 Grad Umluft reduzieren. Die Mandelbrote vorsichtig in Scheiben von etwa 5 mm dicke schneiden. Das geht am besten mit einer Brotschneidemaschine. Die Scheiben auf zwei bis drei Backbleche verteilen und zusammen noch einmal 20-25 Min. in den Ofen schieben, bis das Mandelbrot schön knusprig ist. Herausnehmen und abkühlen lassen.



4452 Rezepte


Tags: ,

Schreibe einen Komentar