Johannisbeer-Cupcakes (für 12 Stück)

Zutaten:
500 g Rote Johannisbeeren, 140 g Zucker, 100 g Minus L Butter, 100 g Mehl, 2 gehäufte Tl Backpulver, 2 Eier, 80 g Puderzucker, 200 ml Minus L Milch, 3 Eiweiss, 1/4 Tl Ingwerpulver

Ausserdem:
12er-Muffinblech, 12 Papierförmchen

1. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Beeren waschen und 12 Rispen beiseitelegen. Die übrigen Beeren von den Rispen streifen und mit 40 g Zucker mischen. Die Minus L Butter schmelzen und abkühlen lassen.

2. Das Mehl mit Backpulver mischen. Die Eier mit Puderzucker, Minus L Milch und Minus L Butter verrühren. Die Mehlmischung darübersieben und zügig unterheben. Die gezuckerten Johannisbeeren unterziehen.

3. Die Papierförmchen in die Mulden setzen. Den Teig einfüllen. Im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Eiweisse mit 100 g Zucker und Ingwer steif schlagen. Die Cakes damit bestreichen und weitere 10 Min. backen, bis die Baisermasse leicht gebräunt ist. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, dann die Cakes herauslösen und auskühlen lassen. Mit den Beerenrispen dekorieren.



Tags: ,

Schreibe einen Komentar