Angel-Cupcakes mit Pflaumen (für 12 Stück)

Zutaten:
Für das Topping:
400 g Pflaumen, 120 ml Pflaumenwein (Asialaden), 80 g Zentis Aachener Pflümli, 250 g Sahne, 1 Päckchen Vanillezucker

Für den Teig:
1 Bio-Zitrone, 4 Eiweiss, 1 Prise Salz, 130 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 100 g Magerquark, 200 g Kokosraspel

Ausserdem:
12er-Muffinblech, 12 Papierförmchen

1. Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Mit Pflaumenwein und Aachener Pflümli in einem Topf aufkochen, dann vom Herd nehmen und zugedeckt ca. 30 Min. abkühlen lassen.

2. Inzwischen den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Für den Teig die Zitrone heiss waschen und abtrocknen, 2 Tl Schale abreiben und 2 El Saft auspressen. Eiweisse mit Salz und Zitronensaft steif schlagen. Den Zucker und Vanillezucker langsam einrieseln lassen und 3 Min. weiterschlagen. Die Zitronenschale, den Quark und die Kokosraspel dazugeben und vorsichtig unter den Eischnee heben.

3. Die Papierförmchen in die Mulden setzen. Den Teig einfüllen, dabei die Masse mit einem Löffel etwas flach drücken. Im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Die Form herausnehmen, kurz abkühlen lassen, dann die Cakes aus den Formen lösen und auskühlen lassen.

4. Für das Topping die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Die VanilleSahne mit einem Löffel auf den Cakes verteilen. Die Pflaumen daraufsetzen und mit Pflaumensud beträufeln.



Tags: , ,

Schreibe einen Komentar