Beeren-Matcha-Cupcakes (für 12 Stück)

Zutaten:
450 g frische Erdbeeren, 180 g Zucker, 150 g weiche Butter, 3 Eier, 210 g Mehl, 2 1/2 gehäufte Tl Backpulver, 1 Prise Salz, 250 g kalte Sahne, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Tl Matcha-Pulver (Grüntee-Pulver)

Ausserdem:
12er-Muffinblech, 12 Papierförmchen

1. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Erdbeeren waschen, 6 grosse Beeren mit Kelch halbieren und beiseitelegen. Den Rest putzen und pürieren. Das Püree mit 2 El Zucker in einem Topf ca. 5 Min. einkochen und abkühlen lassen. Die Butter mit übrigem Zucker cremig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl mit Backpulver und Salz mischen. Die Mischung zügig unter die Eiermasse rühren. Etwa 120 g Erdbeerpüree abnehmen und unter den Teig heben.

2. Die Papierförmchen in die Mulden setzen. Den Teig einfüllen. Im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, dann die Cakes herauslösen und abkühlen lassen.

3. Die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Die VanilleSahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Cakes spritzen. Mit Matcha-Pulver bestäuben. Die übrigen Erdbeerhälften daraufsetzen. Übriges Erdbeerpüree dazu reichen.



Tags: , ,

Schreibe einen Komentar