Punschtorte mit saftiger Füllung

Zutaten:
Teig:
6 Eier, 120 g Puderzucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 120 g Mehl

Punschmasse:
5 El Zucker, abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange, abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone, 5 El braunen Rum, 5 El Aprikosenkonfitüre, 250 g Schokokuchen(reste)

Glasur und Garnitur:
1 Becher PunschGlasur (200 g), 100 g ZartbitterSchokolade, Waffelröllchen, Geschenkband

Ausserdem:
1 Springform (ca. 20 cm Durchmesser)

1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Springform ausfetten. Eier trennen. Eigelbe mit gesiebtem Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eiweisse sehr steif schlagen. Mehl und Eischnee abwechselnd und vorsichtig unter die EigelbCreme heben. Die Biskuitmasse in die Form füllen und ca. 20 Minuten backen. Form aus dem Ofen nehmen und den Tortenboden dann abkühlen lassen.

2. Für die Punschmasse in einem Topf 250 ml Wasser mit Zucker sowie Orangen- und Zitronenschale aufkochen lassen, dann Rum und Konfitüre einrühren. Abkühlen lassen. Schokokuchen(reste) zerbröseln und unter die Konfitüremischung mischen.

3. Den Biskuitboden aus der Form lösen und horizontal durchschneiden. Einen Tortenboden wieder in die Form legen. Die Punschmasse gleichmässig darauf verteilen und den zweiten Tortenboden darauflegen. Torte 30 Minuten durchziehen lassen.

4. Anschliessend die Torte aus der Form nehmen und mit der PunschGlasur überziehen. Schokolade schmelzen, in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und die Tortenoberfläche damit verzieren. Waffelröllchen am Tortenrand anbringen und ein Geschenkband locker darumbinden, um die Röllchen zu befestigen.




Tags: , , ,

Schreibe einen Komentar