Walnuss-Bällchen

Walnuss-BällchenZutaten:
200 g kalte Butter, 400 g Mehl, 150 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Ei, 200 g Walnusskerne in Hälften, 100 g Marzipanrohmasse, 100 g rotes Johannisbeergelee

1. Die Butter in kleine Stücke schneiden. Mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einer bröseligen Masse rühren, dann mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 1 Stunde kühl stellen. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Für die Füllung 100 g Walnüsse, das Marzipan mit einer Gabel fein zerdrücken und beides mit dem Johannisbeergelee vermischen. Mürbeteig zu etwa 50 kleinen Kugeln rollen. Die Kugeln flach drücken und mit 1/2 Tl Marzipanmischung füllen. Kugeln wieder schliessen und zwischen den Händen wieder rund rollen. In jede Kugeln 1 Walnusshälfte drücken.

3. Die Kugeln auf das Backblech legen und im Backofen etwa 20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.



4410 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar