Aprikosentörtchen

AprikosentörtchenZutaten:
180 g Mehl, 120 g Butter, 1 Prise Salz, 2 El Aprikosenlikör, 50 g Puderzucker, 1 P. Vanillezucker, 1 P. Backerbsen, 350 g Aprikosen, 4 El Aprikosenkonfitüre, 1/2 Tl Lavendelblüten

1. Mehl mit 100 g Butter, Salz, Likör, Puderzucker und Vanillezucker in einer Schüssel mit einem Handrührgerät zu einer bröseligen Masse vermengen, dann mit den Händen rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten. In Klarsichtfolie einwickeln und etwa 1 Stunde kühl stellen.

2. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Teig in 6 Portionen teilen und jede auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen. 6 Tartelettformen (12 cm Durchmesser) mit Butter einfetten und mit einem Teigkreis auslegen. Teigboden mit Backpapier belegen und darauf eine Schicht Backerbsen füllen. Im Backofen auf der unteren Einschubleiste etwa 15 Minuten backen. Backerbsen und Backpapier entfernen.

3. Aprikosen waschen, trocken reiben und halbieren, den Stein entfernen. Die Aprikosenhälften in Spalten schneiden. Tarteletts aus den Formen lösen und mit den Aprikosenscheiben belegen.

4. Aprikosenkonfitüre erwärmen, durch ein Sieb passieren und noch heiss über die Früchte streichen. Mit Lavendelblüten bestreuen.



4414 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar