Mousse au chocolat (für 2 Personen)

Zutaten:

2 Tafeln bittere Schokolade
2 Eier
1 Becher Sahne (ca. 200 g)
1-2 Schnapsglässchen
Weinbrand
2 unterschiedlich grosse Töpfe, Mixer (Schneebesen geht auch), 2-3 Schüsseln

1. Es geht etwas komplizierter los, aber das Wasserbad ist sozusagen das A und O der Mousse-auchocolat-Zubereitung, da musst Du durch. Wenn Du die Schokolade einfach im Topf auf dem herd schmilzt, klappt es nicht. Und schon wieder Frust!

2. Also: Einen Topf mit etwas Wasser füllen, einen kleineren Topf so reinhängen, dass das Wasser möglichst hoch steigt, aber nicht überläuft. Stadt des inneren Topfes kannst Du auch eine Metallschüssel mit Rand nehmen. Das Wasser erhitzen und in den inneren Topf die Schokolade bröckeln. Schmelzen lassen. Achtung: kein Wasser an die Schokolade lassen!

3. Währenddessen zuerst die Sahne steif schlagen, dann den Mixer säubern. Nun die Eier trennen: Eier aufschlagen und vorsichtig das Eigelb in der Schale behalten, während das Eiweiss in eine Schüssel fliesst. Eiweiss mit dem Mixer steif schlagen.

4. Das Eigelb wird dann mit dem Weinbrand in einer grösseren Schüssel verquirlt und die aufgelöste Schokolade langsam – unter ständigem Rühren – hineingegossen.

5. Vorsichtig nacheinander erst das feste Eiweiss unterheben und dann auch die steifgeschlagene Sahne. Alles gut durchrühren und für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Masse fest werden kann. auf Teller verteilen und mit SchlagSahne servieren.







Tags: , ,

Schreibe einen Komentar