Kürbis-Risotto (für 4 Personen)

Zutaten:
600 g Butternut- oder Hokaidokürbis (in mundgerechten Stücken), 4 El natives Olivenöl extra, 1 Tl klarer Honig, 2 El frisches Basilikum, 2 El frisches Oregano, 1 El Butter, 2 Zwiebeln (fein gehackt), 450 g Arborio-Reis, 175 ml trockener Weisswein, 1,25 ml Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer

1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Kürbis in einen Bräter geben. 1 Esslöffel Öl mit dem Honig mischen und über den Kürbis träufeln. Die Stücke gut in der Mischung wenden, dann im Backofen 30-35 Minuten weich rösten.

2. Unterdessen Basilikum und Oregano in der Küchenmaschiene mit 2 Esslöffeln Öl fein hacken. Beiseitestellen.

3. Die Butter und das restliche Öl in einem grossen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Zwiebel darin unter gelegentlichem Rühren 8 Minuten weich und goldgelb dünsten. Den Reis zufügen und 2 Minuten unter Rühren anbraten.

4. Den Wein zugiessen, alles zum Kochen bringen, dann bei leicht reduzierter Hitze den Wein fast völlig verdampfen lassen. Die Brühe nach und nach zugeben und den Reis bei mittlerer Hitze 20 Minuten unter ständigem Rühren fertig garen.

5. Das Kräuteröl und den Kürbis unterrühren und weitere 5 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar und cremig aber noch bissfest ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. 



4444 Rezepte


Tags:

Schreibe einen Komentar