Zuppa di cipolle, Zwiebelsuppe (für 4 Personen)

Zutaten:
1 Karotte, 1 Stange Staudensellerie, 300 g Schweinerippen, 2 l Wasser, 1 Kg Zwiebeln, 1-2 salsicce (SchweineBratwürste), 5 El Olivenöl, Salz, 4 Scheiben toskanisches Landbrot, 2 Knoblauchzehen

1. Die Karotten schälen, den Sellerie waschen und beides würfeln.

2. In einem grossen Topf das vorbereitete Gemüse mit den Rippchen und dem Wasser zum Kochen bringen und in etwa 1 1/2 Stunden eine kräftige Fleischbrühe kochen.

3. Die Rippchen aus der Brühe nehmen, das Fleisch von dem Knochen lösen, klein schneiden und beiseite stellen.

4. Die Brühe durch ein Sieb in den Topf giessen und das Gemüse wegwerfen.

5. Die Zwiebeln häuten und in Scheiben schneiden. Die Bratwürste häuten und mit den Zwiebeln in einem feuerfesten Tontopf in heissem Öl anbraten.

6. Sobald die Zwiebeln Farbe angenommen haben, mit der heissen Fleischbrühe auffüllen und auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Zwiebeln gar sind.

7. Die Rippchen in die Suppe geben und noch einige Minuten köcheln lassen. Eventuell mit etwas Salz abschmecken.

8. Vor dem Anrichten das Brot rösten, mit den abgezogenen Knoblauchzehen einreiben und in eine Suppenschale legen.

9. Die heisse Suppe darüber giessen und sofort servieren. 


4410 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar