Minestra con le castagne, Kastaniensuppe (für 4 Personen)

Zutaten:
500 g frische Kastanien, 1 Stange Staudensellerie, 1 mittelgrosse Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, evtl. 60-75 g durchwachsener Speck, 3-4 El Olivenöl, 1 1/4 l Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, 1 Priese Fenchelsamen, 1 Zweiglein Rosmarin, 1 Tasse gekochter Reis, 3-4 El frischer geriebener pikanter lange gereifter SchafsKäse

1. Die Kastanien 15 Minuten in lauwarmen Wasser einweichen, anschliessend quer über die gewölbte Seite mit einem scharfen Messer einen Einschnitt machen. Dabei darauf achten, dass das Fruchtfleisch möglichst nicht verletzt wird.

2. Die so vorbereiteten Kastanien gut mit Wasser bedeckt in einem Topf mit geschlossenem Deckel 15-20 Minuten kochen. Abgiessen und sofort schälen. Dabei unbedingt die unter der Schale liegende harte Haut entfernen.

3. Den Sellerie waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, beides fein hacken. Falls sie Speck verwenden, diesen ebenfalls fein würfeln.

4. In einem Topf das Olivenöl erhitzen, die Zwiebeln goldgelb darin andünsten. Sobald sie Farbe angenommen haben, den Sellerie und den Knoblauch zufügen und ebenfalls kurz andünsten. Wenn sie Speck verwenden muss er zusammen mit den Zwiebeln angebraten werden.

5. Sobald der Knoblauch etwas Farbe angenommen hat, die Kastanien in den Topf geben, die Brühe angiessen, salzen, pfeffern und den Fenchelsamen sowie den Rosmarin zufügen.

6. Mit geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme so lange köcheln lassen, bis die Kastanien vollständig zerfallen sind. Das dauert – je nachdem, wie frisch die Kastanien sind – 1-1 1/2 Stunden.

7. Zwischendurch immer wieder darauf achten, dass die Suppe nicht anbrennt, eventuell mit etwas Brühe verlängern!

8. Am Schluss den Reis in die Suppe geben und den frisch geriebenen Käse unterrühren. Sofort heiss servieren. 



4410 Rezepte

Tags:

Schreibe einen Komentar