Tinche in teglia, Sautierte Schleienfilets (für 6 Personen)

Zutaten:
1,5 Kg Schleien, 1-2 Knoblauchzehen, 300 g Semmelbrösel, Salz, Pfeffer, 3 Eier, 4-5 El Olivenöl, 40 g Butter Ausserdem: 2 El gehackte Petersilie, 2 Zitronen

1. Die Fische ausnehmen, waschen und trockentupfen.

2. In einem Topf so viel Wasser zum Kochen bringen, dass die Fische gut bedeckt sind. Die Schleien hineinlegen und die Hitze sofort stark reduzieren. Die Fische im offenen Topf 3-4 Minuten ziehen lassen, herausnehmen und unter fliessendem Wasser abwaschen.

3. Anschliessend die Schleien filetieren und beiseite legen.

4. Den Knoblauch abziehen und fein hacken.

5. Semmelbrösel, Knoblauch, Salz und Pfeffer vermischen.

6. Die Eier verquirlen. Die Schleienfilets kurz durch die Eier ziehen und anschliessend in den gewürzten Semmelbröseln wenden.

7. In einer Pfanne das Olivenöl mit der Butter erhitzen und die panierten Filets 2-3 Minuten von jeder Seite braten.

8. Die Schleienfilets auf einer vorgewärmten Platte anrichten, mit Petersilie bestreuen, mit Zitronenachteln garnieren und servieren. 



Tags:

Schreibe einen Komentar