Pollo in fricassea, Hühnerfrikassee (für 4-6 Personen)

Zutaten:
1 küchenfertiges Hähnchen (1 Kg), 1 kleine Zwiebel, 1 Schalotte, 1 Knoblauchzehe, 80 g Butter, 3 El Olivenöl, 1/4 l Gemüsebrühe, 1/8 l Weisswein, Salz, Pfeffer, ein paar Salbeiblättchen, 1 Tl Mehl, Saft von 1 Zitrone, 2 Eigelb

1. Das Hähnchen waschen, trockentupfen und in 12-14 Stücke zerteilen.

2. Die Zwiebel und die Schalotte abziehen und fein würfeln. Den Knoblauch abziehen und fein hacken.

3. In einem grossen Topf die Butter mit dem Olivenöl erhitzen und den Knoblauch, Zwiebel– und Schalottenwürfel hellblond darin anschwitzen. Sobald sie etwas Farbe angenommen haben, die Hühnchenteile zugeben und von allen Seiten anbraten.

4. Mit Brühe und Weisswein ablöschen, die Flüssigkeit etwas einkochen lassen und die Temperatur zurückschalten.

5. Salzen und pfeffern, den Salbei  klein hacken zufügen und alles auf kleiner Flamme bedeckt etwa 45 Minuten köcheln lassen.

6. Das Mehl mit etwas Wasser klümpchenfrei anrühren und in die Sauce einrühren. Ein paar Minuten köcheln lassen.

7. Den Topf vom Feuer nehmen. Den Zitronensaft mit dem Eigelb verquirlen und in die Sauce rühren. Den Topf 1 Minute auf den Herd zurückstellen und weiterrühren, bis die Sauce eine cremige Konsistenz hat. Achten sie darauf, dass die Sauce nicht mehr kocht, sonst stockt sie sofort. 



Tags:

Schreibe einen Komentar