Piccioni in arrosto morto, Geschmorte Tauben (für 4 Personen)

Zutaten:
1 FrühlingsZwiebel, 1 Knoblauchzehe, 4 Scheiben durchwachsener Speck, einige Salbeiblätter, 4 küchenfertige junge Tauben, Salz, Pfeffer, 2 El Olivenöl, 1/4 l Rotwein, 1/8 l heisse Gemüsebrühe

1. Die Zwiebel putzen, den Knoblauch abziehen und beides fein hacken. Den Speck würfeln. Die Salbeiblätter ebenfalls hacken.

2. Die Tauben waschen, trockentupfen und innen und aussen mit Salz und Pfeffer einreiben.

3. In einem Bratentopf das Olivenöl erhitzen, den Speck und die Zwiebeln leicht darin anbraten. Sobald die Zwiebeln Farbe angenommen haben, den Knoblauch und den Salbei dazugeben und ebenfalls kurz anbraten.

4. Die Tauben in den Topf geben, ringsherum bei starker Hitze anbraten und mit der Hälfte des Weins ablöschen.

5. Den Wein etwas verdunsten lassen und die Hitze reduzieren. Die Brühe angiessen und die Tauben auf kleiner Flamme im geschlossenen Topf langsam 35-40 Minuten schmoren lassen.

6. Ein paar Minuten vor dem Ende der Garzeit die Temperatur wieder erhöhen und die Tauben mit dem restlichen Rotwein begiessen. Im offenen Topf den Wein etwas einkochen lassen und die Tauben sofort heiss auf den Tisch bringen. 



4436 Rezepte


Tags:

Schreibe einen Komentar