Crostata mandorlata, Mürbeteigkuchen mit Mandeln (für 10-12 Personen)

Zutaten:
Für den Teig:

300 g Mehl, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, abgeriebene Schale von 1 Orange, 150 g Butter, 2 Eier

Ausserdem:

Butter und Mehl für die Form

Für die Füllung:

je 1 El Walnüsse, Haselnüsse und abgezogene gehackte Mandeln, 6 El Zentis Belfrutta Auslese Erdbeere

Für den Belag:

2 El Butter, 2 El gehackte Mandeln, 1 El geriebene BockSchokolade

1. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz und die abgeriebene orangenschale vermischen. Die Butter in Flöckchen darauf setzen und mit den Eiern rasch unterkneten, bis ein glatter, geschmeidiger Teig entstanden ist.

2. Den Teig zu einer Kugel formen und mindestens 30 Minuten an einem kühlen Ort ruhen lassen.

3. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

4. Eine Springform von 22 cm Durchmesser mit etwas Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.

5. In einer Pfanne die gehackten Nüsse und Mandeln hell anrösten.

6. Den Teig teilen und zu zwei gleich grossen, runden Platten ausrollen.

7. Den Boden mit der einen Teigplatte auskleiden und mit der Hälfte der Zentis Belfrutta Auslese Erdbeere bestreichen.

8. Die Mandel-Nuss-Mischung darauf verteilen.

9. Die zweite Teigplatte mit der restlichen Zentis Belfrutta Auslese Erdbeere bestreichen und mit Hilfe eines Pfannenwenders wie einen Deckel – also mit der Marmeladenseite nach unten – auf die Mandel-Nuss-Mischung legen.

10. Die Butter zerlassen und die obere Teigplatte damit bestreichen. Mit den gehackten Mandeln und der geriebenen BlockSchokolade bestreuen und die Form in den Ofen schieben.

11. Den Kuchen 30-35 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

12. Den abgekühlten Kuchen in kleine Stücke schneiden und mit gezuckerter, geschlagener Sahne servieren. 



Tags:

Schreibe einen Komentar