Kürbis-Möhren-Taschen (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
12 Reisblätter, 200 g süss-sauer eingelegter Kürbis, 100 g süss-sauer eingelegter Ingwer, 200 g Möhren, 6 El brauner Zucker, 2-3 El Milch, Kardamom-, Ingwer- und Anispulver, 50 g Rosinen, 1 Priese Safran, 50 g geriebene Pecannüsse, 50 g Butter, 3-4 El Ingwerkonfitüre, 1 El Zucker, 1/2 Bund Zitronenmelisse

1. Die Reisblätter auf einem feuchten Tuch auslegen und anfeuchten, damit sie formbar werden. Den Kürbis und den Ingwer in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

2. Kürbis und Ingwer in feine Würfel schneiden. Die Möhren schälen und fein raspeln. Die Möhrenraspeln mit den Ingwer- und Kürbiswürfeln mischen.

3. Den Zucker, die Milch und die Gewürze dazugeben und miteinander verrühren. Die Rosinen, den Safran und die Pecannüsse unterheben.

4. Die Reisblätter auf einer Arbeitsplatte ausbreiten und die Kürbis-Möhren-Masse darauf verteilen. Die Butter mit der Konfitüre verrühren und die Masse damit bestreichen.

5. Alles zu Beutelchen formen und in den Dampfeinsatz setzen. Ausreichend Wasser mit dem Zucker im Wok zum Kochen bringen. Das Dampfkörbchen hineinsetzen und alles zugedeckt bei milder Hitze ca. 10-15 Minuten garen.

6. Die Zitronenmelisse waschen, trocknen und die Blättchen abzupfen. Die Beutelchen damit garnieren und servieren. 



Tags: , ,

Schreibe einen Komentar