Seezunge auf Chinakohl mit Mandeln (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
400 g Seezungenfilets, Salz, weissen Pfeffer (aus der Mühle), Saft von 1 Zitrone, 3 El Speisestärke, 2 Eier, 60 g Mandelblättchen, 1 Kopf Chinakohl, 2 Knoblauchzehen, 1 Bund glatte Petersilie, 1/8 l Erdnussöl, 4 Zitronenblätter, 100 ml Kokosmilch, 2 El Reisschnaps, 1 El Fischfond

1. Die Seezungenfilets waschen, trockentupfen und in etwa 4 cm breite grosse Stücke schneiden. Diese salzen, pfeffern, mit dem Zitronensaft beträufeln und in etwas Speisestärke wenden.

2. Die Eier mit 1 Esslöffel Speisestärke und etwas Salz verquirlen und die Fischstücke auch darin wenden. Dann in den mandelblättchen wenden.

3. Den Chinakohl putzen, waschen und in etwa 1 cm grosse Stücke schneiden. Den Kohl in kochendem Salzwasser etwa 1/2 Minute blanchieren, dann abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen und die Blätter von den Stielen zupfen.

4. Nun 1 Esslöffel Öl im Wok erhitzen, ihn damit ausschwenken und das Öl wieder abgiessen. Diesen Vorgang einmal wiederholen.

5. Dann noch etwas Öl im Wok erhitzen und nun die Knoblauchscheiben zusammen mit den Zitronenblättern darin kurz anbraten. Den Kohl dazugeben und ebenfalls kurz anbraten. Die Kokosmilch hinzufügen und alles etwa 1 1/2 Minuten kochen lassen.

6. Die restliche Speisestärke mit dem Reisschnaps anrühren, dazugeben und alles aufkochen lassen. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und dem Fischfond abschmecken. Es anschliessend herausnehmen und warm stellen.

7. Den Wok säubern, ihn noch einmal mit 1 Esslöffel Öl ausschwenken und das Öl wieder abgiessen.

8. Erneut etwas Öl im Wok erhitzen und die Seezungenfilets darin in etwa 2 Minuten knusprig braten. Sie anschliessend herausnehmen und warm stellen.

9. Die Petersilie kurz im heissen Öl frittieren. Die Seezungenstücke auf dem Kohl anrichten und mit der frittierten Petersilie garnieren. 



4410 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar