Endiviengemüse mit indischem Curry (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
2 Köpfe glatten EndivienSalat, 150 g Zwiebeln, 2 Orangen, 150 g Sojabohnenkeimlinge, 6 El Erdnussöl, 50 g Erdnusskerne, 1-2 El Currypulver, Salz, 80 g kalte Butter

1. Die Salatköpfe putzen, die Strünke und die grünen, harten Aussenblätter entfernen. Die gelben Blätter in feine Streifen schneiden und waschen.

2. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Orangen sorgfältig schälen, dabei auch die weisse Haut entfernen.

3. Mit einem Messer neben den Zwischenhäuten einschneiden und die einzelnen Filets herauslösen. Die Sojabohnenkeimlinge waschen.

4. Nun 1 Esslöffel Öl im Wok erhitzen, ihn damit ausschwenken und das Öl wieder abgiessen. Diesen Vorgang einmal wiederholen.

5. Dann noch etwas Öl im Wok erhitzen und nun die Zwiebeln sowie die Erdnusskerne darin etwa 10 Sekunden bräunen. Den EndivienSalat, die Sojabohnenkeimlinge und die Orangenfilets hinzufügen und alles bei kleiner Hitze etwa 1/2 Minute garen.

6. Dann das Gericht mit dem Curry und etwas Salz abschmecken. Zum Schluss die Butter in kleinen Stückchen darunterrühren. 



Tags: ,

Schreibe einen Komentar