Pak Soi mit Wasserkastanien und Kakis (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
500 g Pak Soi, 180 g Wasserkastanien (aus der Dose), 4 Kakis, 1 Bund Koriander, 2 Blätter Kapuzinerkresse, 1 Stange Zitronengras, einige Kapuzinerkresseblüten, 1 Packung stückige Tomaten, 1 El Tomatenketchup, 1 Tl SojaSauce, 1/2 Tl Sambal Oelek, 1/2 Tl Honig, Salz, schwarzen Pfeffer (aus der Mühle), 6 El Erdnussöl, zerstossenen rosa Pfeffer

1. Den Kohl putzen und halbieren. Ihn in feine Streifen schneiden, waschen und gut abtropfen lassen. Die Wasserkastanien abtropfen lassen und sie dann in feine Scheiben schneiden.

2. Die Kakis waschen, schälen und achteln. Zwölf Achtel für die Garnitur aufheben. Den Koriander waschen und die Blätter von den Stielen zupfen. Die Kresseblätter waschen und in feine Streifen schneiden. Das Zitronengras waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Kresseblüten waschen.

3. Die stückigen Tomaten zusammen mit Ketchup, SojaSauce, Sambal Oelek, Honig, Salz und schwarzem Pfeffer im Mixer pürieren.

4. Nun 1 Esslöffel Öl im Wok erhitzen, ihn damit ausschwenken und das Öl wieder abgiessen. Diesen Vorgang einmal wiederholen.

5. Dann etwas Öl im Wok erhitzen und den Kohl und die Kastanien darin etwa 2 Minuten unter ständigem Rühren braten. Dann Kakis, Zitronengras, Kresseblätter, Koriander und rosa Pfeffer vorsichtig darunterheben.

6. Das Tomatenpüree hinzufügen, alles kurz aufkochen lassen und nochmals abschmecken. Das Gericht mit den Kresseblüten und den Kakis garnieren. 



Tags: , ,

Schreibe einen Komentar