Lammfilets in Minzsalsa (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
600 g Lammfilet, 3 Knoblauchzehen, 200 ml Merlot, 20 kleine Kartoffeln, 4 Rosmarinzweige, 1 Tl RosenPaprika, 125 ml Olivenöl, Salz

Für die Minzsalsa:

1/2 SchlangenGurke, 1/2 rote Zwiebel, 50 g frisch gehackte Minze, 2 El Rotweinessig, 1 Tl Zucker 

Die Lammfilets von Fett und Sehnen befreien, waschen, trockentupfen und in eine Schale legen. Die Knoblauchzehen schälen und zwei davon zerdrücken. Mit dem Wein über das Fleisch geben und etwa 2 Stunden marinieren. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen. Die Kartoffeln gut waschen und trockentupfen. Die letzte Knoblauchzehe zerdrücken. Die Rosmarinnadeln von den Stängeln zupfen. Die Kartoffeln auf ein Backblech legen und mit Rosmarin, Knoblauch, Salz, Paprika und Olivenöl überziehen. Im Ofen etwa 30 Minuten backen. Für die Salsa die Gurke und die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Minze waschen, trockenschütteln und ebenfalls fein hacken. Alle Zutaten für die Salsa mischen und kühl stellen. Das Lammfleisch aus der Marinade nehmen, trockentupfen und in einer Pfanne von beiden Seiten 2 bis 3 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und in Scheiben schneiden. Mit den RosmarinKartoffeln und der Minzsalsa servieren. Dazu grünen Salat reichen. 



Tags: ,

Schreibe einen Komentar