Herzhafter Bauernkuchen, Torta rustica

Zutaten:
1 Portion Klassischer Pizzateig, 5 Eier (getrennt), 300 g Ricotta (durch ein Sieb gestrichen), 100 g Kuhmilch-Mozzarella (gewürfelt), 100 g geräucherter Mozzarella (gewürfelt), 55 g SchweineSpeck (gewürfelt), 55 g Salami (gewürfelt), 4 El frisch geriebener Parmesan, 10 KirschTomaten (halbiert), Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 1 tiefe Pizzaform von 26 cm Durchmesser (leicht eingeölt) 

Ein Backblech auf die mittlere Schiene des Backofens schieben und diesen auf 180 Grad oder Gasstufe 2-3 vorheizen. Inzwischen 4 Dotter verquirlen und mit reichlich Salz und Pfeffer unter den Ricotta schlagen. Das gesamte Eiweiss steif schlagen und unter die Ricotta-Masse ziehen. Anschliessend Mozzarella, Speck, Salami und Parmesan untermengen. Die Luft aus dem aufgegangenen Teig schlagen, den Teig zu einem Kreis von etwa 35 cm Durchmesser ausrollen und in die vorbereitete Form einpassen. Anschliessend die Füllung auf dem Teig verteilen. Eventuelle Teigreste auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, in Streifen schneiden, gitterförmig auf den Kuchen legen und mit etwas Wasser an den Rändern versiegeln. Überstehende Kanten mit einem scharfen Messer abschneiden. Je eine halbe KirschTomate in die Gitteröffnungen legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das letzte Eigelb verquirlen und Teiggitter sowie Kuchenrand damit bestreichen. Den so vorbereiteten Bauernkuchen 40-45 Minuten goldbraun backen, vor dem Servieren 10 Minuten auskühlen lassen. 



Tags:

Schreibe einen Komentar