Spinat in Blätterteig (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
450 g TK-Blätterteig, 1 Kg Spinat, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 El Olivenöl, 200 g gekochter Schinken, 5 Eier, Salz, Pfeffer, 1 Tl gemahlene Muskatnuss, 2 El Mehl

Blätterteig auftauen lassen. Spinat verlesen, putzen, waschen und in einem grossen Topf bei mittlerer Temperatur zusammenfallen lassen. Dann abgiessen, abtropfen lassen und gut ausdrücken. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch darin andünsten. Den Schinken in Streifen schneiden. 4 Eier in 10 Minuten hart kochen und abkühlen lassen. Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer rechteckigen Platte ausrollen. Zuerst die Schinkenstreifen dann den Spinat darauf verteilen. Die abgekühlten Eier schälen und in Scheiben schneiden. Die Eischeiben auf den Spinat legen. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Den Blätterteig vorsichtig zusammenrollen. Das letzte Ei verquirlen und die Ränder sowie den gesamten Strudel damit einstreichen. Ein Backblech einfetten und mit dem Mehl bestreuen. Den Spinatstrudel darauf legen und im Ofen etwa 40 Minuten backen. Dann herausnehmen, etwa 10 Minuten abkühlen lassen und in dicke Scheiben schneiden.



4415 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar