Chili-Garnelen-Fusilli mit Basilikumjoghurt

Zutaten:
200 g frische oder getrocknete Fusilli oder Farfalle (mit Tomatenaroma oder natur), 5 El mildes Oliven– oder Erdnussöl, 2 FrühlingsZwiebeln, 3 El süsse ChiliSauce, 1 El Zitronensaft, 3 El Paste aus sonnengetrockneten Tomaten (ersatzweise Tomatenmark), 1 Tl Zucker, 250 g frisch gekochte geschälte Garnelen, 100 g eingelegte süsse Paprika (abgetropft und in Scheiben geschnitten), 25 g Basilikumblätter, 150 g Magermilchjoghurt, Salz

1. Einen grossen Topf Salzwasser aufkochen. Pasta hineingeben, wieder aufkochen und frische in 3 Minuten getrocknete in 8-10 Minuten weich kochen. Abtropfen und in einer Schüssel mit 1 El Öl vermengen.

2. FrühlingsZwiebeln putzen und fein hacken. dabei den weissen Teil vom grünen trennen. Den weissen in einer Schüssel mit ChiliSauce, Zitronensaft, Tomatenpaste, Zucker und restlichem Öl vermischen.

3. Mischung mit Garnelen und Paprika zur Pasta geben und gut vermischen. In eine flache Servierschale geben.

4. Basilikum in feine Streifen hacken. Mit den grünen FrühlingsZwiebeln und dem Joghurt vermischen. Kurz vor dem Servieren über den Salat geben.



Tags: , , , ,

Schreibe einen Komentar