Hühnchen-Vermicelli-Brühe mit Ingwer (Zutaten für 4-6 Personen)

Zutaten:
Knochen und übrig gebliebenes Fleisch von einem grossen BratHähnchen und evtl. etwas Bratensaft, 2 Zwiebeln, 350 g Karotten, 3 Lorbeerblätter, mehrere Rosmarin- oder Thymianzweige, 50 g frischer Ingwer (geschält und gerieben), 200 g frische oder tiefgefrorene Erbsen, 150 g frische oder getrocknete Vermicelli, Salz, Pfeffer

1. Das Fleisch von den Knochen lösen, in kleine Stücke zerteilen und beiseite stellen. Knochen in einen ausreichend grossen Topf geben und eventuell Bratensäfte hinzufügen. Eine Zwiebel in Spalten schneiden. Nicht schälen, damit das Gericht mehr Farbe bekommt.

2. Die Hälfte der Karotten grob in Scheiben schneiden. Zwiebelspalten und Karottenscheiben zusammen mit den Kräutern in den Topf geben und so viel Wasser angiessen, dass die Zutaten gerade bedeckt sind.

3. Aufkochen, Temperatur stark reduzieren und 1 Stunde halb abgedeckt ganz sanft köcheln lassen. Dann die Brühe durch ein Sieb in einen sauberen Topf abseihen.

4. Die zweite Zwiebel fein hacken und die restlichen Karotten in feine Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Ingwer in den Topf geben und ca. 10 Minuten sanft köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

5. Erbsen, Hühnchenfleisch und Vermicelli hinzufügen. 6-8 Minuten kochen, bis die Pasta gar ist. Abschmecken und servieren.



4439 Rezepte


Tags: , ,

Schreibe einen Komentar