Spinatroulade (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
1 Kg Kartoffeln, Salz, 250 g Mehl, 3 Eier, Pfeffer, 1 Kg Spinat, 2 Knoblauchzehen, gemahlene Muskatnuss (nach Geschmack), 50 g frisch geriebener Parmesan, 60 g Butter

Die Kartoffeln waschen und mit der Schale in wenig gesalzenem Wasser etwa 20 Minuten kochen, dann abgiessen, ausdämpfen lassen, pellen und mit dem Stampfer zerkleinern. Das Kartoffelpüree mit Mehl und Eiern mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spinat putzen, waschen und tropfnass in einen heissen Topf geben, bis er zusammenfällt. Aus dem Topf nehmen und gut abtropfen lassen. Den Kartoffelteig auf einem Küchentuch etwa 0,5 cm dick ausrollen und den Spinat darauf verteilen. Die Knoblauchzehen schälen, fein hacken und darüber streuen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Kartoffelteig mit Hilfe des Tuchs zusammenrollen und die Enden des Tuchs zusammenbinden, sodass die Roulade nicht herausfällt. In kochendem Salzwasser etwa 20 Minuten garen. Die Spinatroulade auswickeln und in Scheiben schneiden. Mit Parmesan bestreuen und nach Belieben mit flüssiger Butter servieren.



4410 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar