Mini-Geburtstagskuchen mit Nüssen und Rosinen (Zutaten für 6 kleine Gugelhupfformen)

Zutaten:
Butter (für die Formen), 2 El gemahlene Haselnüsse, 200 g weiche Butter, 4 Eier, 100 g Zucker, Salz, 100 g Puderzucker, 3 El Speisestärke, 1/8 l Milch, 200 g Mehl, 50 g Marzipanrohmasse, 3 El Rosinen, Puderzucker (zum Bestäuben)

1. Die Gugelhupfformen (a 12 cm Durchmesser) einfetten und mit den Haselnüssen ausstreuen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Butter zerlassen und kurz abkühlen lassen.

2. Die Eier trennen. Die Eiweisse zu einem steifen Schnee schlagen, dabei den Zucker und 1 Priese Salz einrieseln lassen. Die zerlassene Butter und den Puderzucker in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren. Die Eigelbe und die Speisestärke unterrühren.

3. Abwechselnd nach und nach die Milch und das Mehl untermischen. Die Marzipanmasse fein raspeln oder in sehr kleine Würfel schneiden und mit den Rosinen unter den Teig rühren. Zuletzt ein Drittel vom Eischnee unterrühren und den Rest vorsichtig mit dem Teigschaber unterheben.

4. Den Teig in die Formen füllen und glatt streichen. Die Mini-Gugelhupfe im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 45 Minuten backen.

5. Die Kuchen aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen. Aus den Formen lösen und vorsichtig auf das Kuchengitter stürzen. Die abgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestäuben und als Geburtstagskuchen mit kleinen Kerzen bestücken.



4410 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar