Caviche von der Forelle (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
Fisch:
4 unbehandelte Limetten, 4 Forellenfilets (ohne Haut, a 100 g), 1 El Meersalz

Vinaigrette:
1 unbehandelte Limette, 1 El Dijon-Senf, 5 El Olivenöl, 2 Schalotten (gewürfelt), 1 El Himbeeressig, 5 El Wasser, Salz, Pfeffer, Zucker,

Beilage:
150 g Pfifferlinge, 1 El Öl, Salz, Pfeffer, 1 kleiner FriseeSalat, 125 g frische Himbeeren, 2 Estragonzweige

Zubereitung Fisch:
Limetten heiss abspülen, die chale fein reiben und den Saft auspressen. Die Forellenfilets von noch vorhandenen Gräten befreien und schräg in dünne Scheiben schneiden. In eine flache Schale legen. Limettenschale und -saft mit dem Meersalz vermengen und über die Forellenfilets giessen. Die Filets ca. 5-7 Minuten marinieren.

Zubereitung Vinaigrette:
Die Limette heiss abspülen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Schale und Saft mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel verrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen.

Zubereitung Beilage:
Pfifferlinge putzen, in einer Pfanne im erhitzten Öl scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Frisee putzen, waschen und trockenschleudern. Die Forellenfilets aus der Marinade nehmen und auf eine Platte legen. Pfifferlinge, gewaschene Himbeeren und FriseeSalat darum herumlegen, etwas frischen Estragon darüber zupfen und alles mit der Vinaigrette beträufeln.



Tags:

Schreibe einen Komentar