Schafskäse-Zucchini-Kuchen

Zutaten:
300 g Mehl, 4 Eier, Salz, 1/2 Tl italienische Kräuter, 200 g Butter oder Margarine, 2 Zucchini, 1 Packung passierte Tomaten, 400 g SchafsKäse, 150 g Creme fraiche, 2 El Milch, Pfeffer, 1 Tl italienische Kräuter, Fett (für die Form), 2 El Sesamsamen, 1 El Sahne

1. Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. 1 Ei, 1 Tl Salz und Kräuter hineingeben und Butter oder Margarine in Flöckchen an den Rand setzen. Von aussen nach innen rasch zu einem glatten Teig verkneten.

2. In Folie gewickelt ca. 1 Stunde kühl stellen.

3. Für die Füllung Zucchini putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. SchafsKäse zerkrümeln. Restliche Eier, Creme fraiche und Milch verrühren und mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen.

4. Eine Springform mit 26 cm Durchmesser fetten. 2/3 des Teiges ausrollen, Form auslegen und einen Rand hochziehen. Passierte Tomaten, Zucchinischeiben und SchafsKäse in der Form schichten. Mit Eiermilch übergiessen.

5. Sesamsamen auf eine Arbeitsplatte streuen und restlichen Teig darauf ausrollen.

6. In schmale Streifen schneiden, Gitterförmig auf den Kuchen legen, am Rand festdrücken und mit Sahne bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 55-60 Minuten backen.

7. Ergibt 12 Stücke.



4410 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar