Vollwertzwiebeln mit Bulgur (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
4-6 mittelgrosse GemüseZwiebeln, 400 ml Gemüsefond, 150-300 g Bulgur, Fett (für die Form), 2 Avocados, 1 El Zitronensaft, 100 g CocktailTomaten, 1-2 El Kürbiskernöl, 50 g gehackte Kürbiskerne, Salz, Pfeffer, Weissweinessig, 125 ml Gemüsebrühe

1. Die Zwiebeln schälen und einen Deckel anschneiden. Die Deckel mit den Zwiebeln im Gemüsefond ca. 12-14 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle herausheben und gut abtropfen lassen. Den Fond beiseitestellen.

2. Die Zwiebeln vorsichtig Schale für Schale aushöhlen. Etwa 1 cm Schale stehen lassen. Das herausgelöste Fruchtfleisch und die Deckel in feine Würfel schneiden.

3. Den Bulgur im heissen Zwiebel-Gemüsefond ca. 20 Minuten quellen lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine flache, feuerfeste Form einfetten.

4. Die Avocados schälen, halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.

5. Die Tomaten putzen, waschen und in Viertel schneiden. Alles mit dem Kürbiskernöl und den gehackten Kürbiskernen zu dem Bulgur geben und gut mischen. Mit Salz, Pfeffer und Weissweinessig würzen.

6. Die Masse in die Zwiebeln füllen und die Zwiebeln in die Form geben. Die Zwiebeln mit der Gemüsebrühe beträufeln. Auf der mittleren Einschubleiste des Backofens ca. 10-15 Minuten backen.


4408 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar