Gemüsestrudel

Zutaten:
2 El Butter, 1 Porreestange (klein gehackt), 2 Knoblauchzehen (zerdrückt), 50 g Pilze (in Scheiben geschnitten), 1 rote Paprika (in Streifen geschnitten), 1 gelbe Paprika (in Streifen geschnitten), 75 g kleine grüne Spargelspitzen, 2 El Mehl, 60 ml Gemüsebrühe, 60 ml Milch, 4 El trockener Weisswein, 1 El frisch gehackter Oregano, Salz, Pfeffer, 450 g Blätterteig (Tiefkühlware), Mehl (zum Bestäuben), 1 Ei (verquirlt)

1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und mit angefeuchtetem Backpapier auslegen.

2. Für die Füllung die Butter in einer Pfanne zerlassen. Porree und Knoblauch darin unter häufigem Wenden 2 Minuten anbraten. Das restliche Gemüse zugeben und unter Rühren 3-4 Minuten garen.

3. Das Mehl einrühren und alles 1 weitere Minute garen. Die Pfanne vom Herd nehmen und Gemüsebrühe, Milch und Weisswein einrühren. Wieder auf den Herd setzen, unter Rühren kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Den Oregano zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Die Hälfte des Blätterteigs auf einer leicht bemehlten Fläche zu einem 38 cm x 15 cm grossen Rechteck ausrollen. Die andere Teighälfte etwas grösser ausrollen. Das kleinere Rechteck auf das vorbereitete Backblech legen.

5. Die Füllung auf dem kleineren Rechteck verteilen. Dabei einen Rand von 1 cm lassen. Mit einem scharfen Messer diagonal parallele Schlitze in das grosse Rechteck schneiden. Dabei an den langen Seiten 2,5 cm Rand lassen. Die Ränder des kleineren Rechtecks mit etwas verquirltem Ei bestreichen und das grosse Rechteck darauflegen. Die Ränder fest zusammendrücken. Den Strudel mit dem restlichen Ei bestreichen und im Backofen 30-35 Minuten backen, bis der Teig aufgegangen und goldbraun ist. Auf einem vorgewärmten Servierteller reichen.



Tags: ,

Schreibe einen Komentar