Curryspiesse mit Pfirsich-Salsa (für 4 Personen)

Zutaten:
600 g Schweinenacken, 2 rote Zwiebeln, 1 gelbe Paprikaschote, 1 rote Paprikaschote, 1 Knoblauchzehe, 2 El mittelscharfes Currypulver, 2 El flüssiger Honig, 4 El Limettensaft, Cayennepfeffer, 8 El Olivenöl, 2 Pfirsiche, 4 Stängel Basilikum, 2 cm Ingwerwurzel (10 g), 1 rote Chilischote, Salz, Pfeffer

1. Schweinenacken in 3 cm grosse Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Paprikaschoten waschen, entkernen, dabei den Stielansatz entfernen, und in grobe Stücke schneiden. Abwechselnd je 1 Würfel Fleisch, 1 Zwiebelspalte und 1 Paprikastück auf acht Holzspiesse stecken. Für die Marinade Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Currypulver mit Knoblauch, Honig, 1 El Limettensaft, etwas Cayennepfeffer und 6 El Olivenöl verrühren. Die Spiesse damit bestreichen und 6-8 Stunden abgedeckt kalt stellen, am besten über Nacht.

2. Pfirsiche waschen, halbieren und entsteinen. Fruchtfleisch fein würfeln. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Ingwer schälen und fein reiben. Chilischote waschen, entkernen und fein hacken. Pfirsichwürfel in einer Schüssel mit Chili, 3 El Limettensaft, dem restlichen Olivenöl (2 El) und Ingwer mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikumblätter untermengen. Spiesse aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und rundherum kräftig mit Salz würzen. Auf dem heissen Grill 8-10 Minuten von allen Seiten grillen. (Funktioniert auch in der Grillpfanne auf dem Herd.) Spiesse mit der Pfirsich-Salsa servieren.



4423 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar