Baumkuchentorte (für 8 Personen)

Zutaten:
Für den Teig:
6 Eier, 150 g weiche Butter (plus Butter für die Form), 150 g Marzipanrohmasse, abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone, Mark von 1/2 Vanilleschote, 150 g Zucker, 1 Prise Salz, 80 g Mehl, 70 g Speisestärke

Für die Füllung:
9 Blatt Gelatine, 500 ml Buttermilch, 130 g Zucker, Mark von 1/2 Vanilleschote, 3 El Zitronensaft (30 ml) frisch gepresst, 1 El Honig (20 g), 200 g Sahne

Für den Belag:
4 Blatt Gelatine, 300 g frische Erdbeeren, 70 g Zucker, Saft von 1/2 Bio-Zitrone (frisch gepresst)

1. Die Zutaten für den Baumkuchenboden sollten alle Zimmertemperatur haben! Zuerst die Eier trennen. Den Backofen auf 190 Grad mit Oberhitze vorheizen.

2. Eigelbe, Butter, Marzipan, Zitronenschale, Vanille und die Hälfte des Zuckers mit den Rührbesen des Handrührgeräts auf höchster Stufe schaumig schlagen. Eiweiss steif schlagen.

3. Mehl und Speisestärke über die Eigelbmasse sieben. Zusammen mit einem Drittel des Eischnees unterrühren und den restlichen Eischnee mit einem Teigspatel vorsichtig unterheben.

4. 3 El des Teigs auf dem Boden der geButterten Springform (26 cm Durchmesser) verteilen und 2-5 Min. nach Sicht backen. Die Oberfläche sollte mittelbraun sein. Wiederum 3 El Teig auf der gebackenen Schicht verteilen und backen. So fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist.

5. Boden in der Form abkühlen lassen, die Form entfernen und den Baumkuchen auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

6. Für die Füllung die Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Buttermilch, Zucker und Vanille in einer Schüssel verrühren. Zitronensaft und Honig in einem Topf erwärmen (keinesfalls kochen), vom Herd ziehen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Einige Esslöffel der Buttermilchmischung dazugeben und gut verrühren. Die Füllung in den Kühlschrank stellen.

7. Sahne steif schlagen Beginnt die Buttermilchmischung zu gelieren, Sahne vorsichtig unterheben. Abgekühlten Boden wieder in die Form legen. Die Buttermilchfüllung auf den Boden geben. Mindestens 3 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.

8. Für den Belag Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Die Erdbeeren waschen und die Stiele entfernen. Die eine Hälfte klein schneiden, die andere pürieren. Zucker und Zitronensaft in das Püree rühren. Einige Esslöffel von dem Püree erwärmen (nicht kochen), die ausgedrückte Gelatine darin auflösen, zum restlichen Püree zurückgeben.

9. Erdbeerstückchen auf der festgewordenen Buttermilchfüllung verteilen. Püree vorsichtig darüberlöffeln. Torte im Kühlschrank 1 Std. fest werden lassen. Form erst kurz vor dem Servieren entfernen.



Tags: , ,

Schreibe einen Komentar