Kleine Schokoladentorte mit Schokoglasur (für 8-12 Personen)

Zutaten:
200 g Mehl, 2 1/2 Tl Backpulver, 25 g Kakaopulver, 4 Eier, 200 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 200 g weiche Butter

Für die Glasur:
50 g Kakaopulver, 150 g Puderzucker, 50 g Butter (zerlassen), 3 El Milch (mehr, falls nötig)

1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Zwei Springformen (je 20 cm Durchmesser) mit Backpapier auskleiden. Mehl mit Backpulver mischen, mit dem Kakao in eine grosse Schüssel sieben. Alle restlichen Zutaten für den Teig dazugeben und mit den Quirlen des Handrührgeräts in wenigen Min. zu einer glatten Masse verrühren. 2 El kochend heisses Wasser darunterschlagen, bis der Teig schwer reissend von den Quirlen fällt. Den Teig gleichmässig auf die beiden Formen verteilen, glatt streichen.

2. Die Kuchen 35-40 Min. backen, bis sie aufgegangen sind und bei der Stäbchenprobe kein Teig haften bleibt. 5 Min. in den Formen abkühlen lassen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3. Für die Glasur aus Kakao, Puderzucker, Butter und Milch eine streichfähige Creme herstellen. Falls nötig, noch etwas Milch untermischen. Die Kuchen mit der Glasur bestreichen und zusammensetzen.



4410 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar