Karamell-Körner-Riegel (für etwa 24 Stück)

Zutaten:
Für den Teig:
200 g kalte Butter (in Stücken), 150 g Muscovadozucker (oder feiner brauner Vollrohrzucker), 1/4 Tl Salz, 2 Eigelb, 350 g Mehl, 3 Tl gemahlener Ingwer, 2 Tl gemahlener Zimt, 1/4 Tl gemahlene Gewürznelken, 1/4 Tl gemahlene Muskatnuss, 2 El Milch

Für den Belag:
250 g Sahne, 80 g brauner Rohrzucker, 80 g Zucker, 2 El Honig, 30 g Butter, 1 gestrichener Tl Salz, 1/2 Tl gemahlener Zimt, 90 g Pinienkerne, 80 g Sonnenblumenkerne, 80 g Kürbiskerne

1. Für den Teig Butter, Zucker und Salz in einer Schüssel mit den Rührbesen des Handrührgeräts verrühren. Die Butter sollte nicht schaumig werden, nur geschmeidig. Eigelbe hinzugeben und weiterrühren.

2. Mehl sieben und mit Gewürzen und Milch zur Eimasse geben. Nur so lange rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. Ist er zu brüchig, noch etwas Milch oder Wasser dazugeben. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 2 Std. in den Kühlschrank legen.

3. Für den Belag alle Zutaten in einen Topf geben, aufkochen und etwa 12 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig auf Backpapier zu einer Platte a 30 x 25 cm ausrollen und mit dem Backpapier auf ein Backblech legen.

4. Die heisse Füllung sofort auf dem Teigboden verteilen. Am besten einen Backrahmen herumlegen, damit die Füllung nicht ausläuft. Das Backblech auf die mittlere Schiene in den Backofen schieben und den Teig 20 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und die Teigplatte vollständig abkühlen lassen. Anschliessend in Riegel a 10 x 30 cm schneiden.



Tags: , ,

Schreibe einen Komentar