Apfel-Calvados-Cupcakes (für 12 Stück)

Zutaten:
120 g getrocknete Apfelringe, 175 ml Apfelsaft, 100 g weiche Butter, 60 g Zucker, 3 Eier, 150 g Hartweizengriess, 80 g gemahlene Walnüsse, 2 gehäufte Tl Backpulver, 1 Prise Salz, 1/2 Tl Zimtpulver, 100 ml Milch, 250 g Creme double, 2 Päckchen Vanillezucker, 3-4 El Calvados (Apfelschnaps oder Apfelsaft)

Ausserdem:
12er-Muffinblech, Butter (für das Blech)

1. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. 6 Apfelringe halbieren und die Hälften beiseitelegen. Den Rest klein schneiden und mit 5 El Apfelsaft mischen. Die Butter mit Zucker cremig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Griess, Walnüsse, Backpulver, Salz, Zimtpulver, marinierte Äpfel und Milch dazugeben und zügig unterrühren.

2. Die Mulden einfetten und den Teig einfüllen. Im Backofen (Mitte) ca. 20 Minuten backen. Die Form herausnehmen, die Cakes mit dem übrigen Apfelsaft beträufeln und kurz abkühlen lassen. Dann herauslösen und auskühlen lassen.

3. Für das Topping Creme double mit Vanillezucker und Calvados verrühren. Mit einem Esslöffel jeweils einen Klecks auf die Cakes setzen. Die Cakes mit halbierten Apfelringen dekorieren.



4410 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar