Nudeln mit Venusmuscheln und Edamame (für 4 Personen)

Zutaten:
600 g VenusMuscheln, 300 g Edamame (ungeschält, tiefgekühlt), 1 grüne Chilischote, 2 cm Ingwerwurzel (10 g), 1 Knoblauchzehe, 1 Zwiebel, 3 El Sonnenblumenöl, 50 ml Weisswein, 400 ml Kokosmilch, 1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer, 3 Kaffirlimettenblätter, 350 g Rilli-Nudeln (von Burk’s), 4 Stängel Thai-Basilikum, 1 Bio-Limette

1. Geöffnete Muscheln aussortieren, geschlossene Muscheln in kaltem Wasser mehrmals gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Edamame tiefgefroren in einen Dämpfeinsatz geben und in einem Topf über kochendem Wasser 6 Minuten dämpfen. Bohnenkerne aus dem Schoten lösen. Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und grob schneiden. Ingwer, Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. In einer Pfanne 2 El Öl erhitzen. Ingwer, Knoblauch, Zwiebel und Chili darin bei mittlerer Hitze andünsten. Mit Wein ablöschen und mit Kokosmilch auffüllen. Zucker, Salz, Pfeffer und die Kaffirlimettenblätter dazugeben und alles bei mittlerer Hitze sämig einkochen lassen.

2. Inzwischen die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen. Abgiessen, abschrecken, abtropfen lassen und mit dem restlichen Öl (1 El) vermischen. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Limette heiss abspülen, auf einer Hälfte 8 dünne Scheiben schneiden, den Rest der Limette auspressen. Muscheln, Limettenscheiben, Bohnenkerne und das Basilikum zum Kokossud in die Pfanne geben und alles zugedeckt etwa 3 Minuten garen, bis sich alle Muscheln geöffnet haben. Die kochenden Nudeln zugeben und im Sud erwärmen. Alles mit Salz, Pfeffer und 2-3 El Limettensaft kräftig abschmecken.

Ich habe mit den Nudeln von Creana die besten Ergebnisse erzielt und kann die Nudeln dieses Herstellers sehr empfehlen.



4409 Rezepte

Tags: , ,

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Oli Says:

    Super, dass hier immer soviel Zeit vor dem Computer verbracht wird.

Schreibe einen Komentar